CARPET CONCEPT & DIE WELTNEUHEIT ECO IQU S

March 28, 2017

 

 

 

 

WIR BEDANKEN UNS BEI CARPET CONCEPT FÜR DIE TOLLE UNTERSTÜTZUNG IM ZUGE DES INPULS KICK OFF.

 

FINDET JETZT HERAUS, WARUM CARPET CONCEPT KONTINUIERLICH NORDWÄRTS GERICHTET IST UND WAS FÜR EINE TOLLE NEUHEIT SIE AUF DEN MARKT GEBRACHT HABEN!

 

 

 

DESIGNTAGE IM HOHEN NORDEN

 

Die unter Liebhabern wohl derzeit angesagteste Designmesse, die Stockholm Furniture & Light Fair, präsentierte Aussteller aus 80 Ländern und zog mehr als 40.000 Besucher an. Das Interesse der ausländischen Besucher an der Messe wuchs, so verzeichnete es auch Carpet Concept. 

 

 

 

AWARDVERDÄCHTIG

 

Ihren Stand als hochkarätige Designmesse hat die Stockholm Furniture Fair (SFF) inzwischen fest etabliert. Carpet Concept legte dort mit Erfolg den Fokus auf die neuen Produkte: die Weltneuheit Eco Iqu S, die mit dem Iconic Award 2017 ausgezeichnet worden ist. Sowie die beiden, mit dem Deutschen Designpreis 2017 prämierten Produkte Eco Iqu, einen Flachwebboden, und CAS Rooms, dem wandelbar, textilen Raumsystem.

 

 

 

 

NEUE WOHNLICHKEIT IM OFFICE

 

Für die SFF holte Carpet Concept den Trend der neuen Wohnlichkeit im Office auf die Messebühne und verwandelt den Stand in eine zeitgemäß, elegante Lounge. Mit Produkt-Collagen zu den Themen Handwerk und Webkompetenz stand alles im Zeichen der von Carpet Concept gelebten Manufakturqualität. Auf dem Boden zeigte sich ebenfalls maßgeschneidertes Teppichboden-Werk: ein individuelles Muster aus Eco Iqu S, der Neuheit mit der charakteristischen verdrehten Noppe, und den Eco Iqu Teppichfliesen „Mix“.

 

 


 

MODULAR, VIELSEITIG, SINNLICH

 

Dass es sämtliche Carpet Concept Teppichböden nun auch in den zwei Fliesenformen Mix Organic und Mix Geometric gab, überraschte die Besucher. Denn die neuen Formen von Carpet Concept bringen einen bisher mit Teppichfliesen nie erreichten atmosphärischen Charakter ins Objekt-Interior, der auf der SFF in der Carpet Concept Lounge erlebbar

wurde. „Diese Generation von textilen Fliesen bietet Architekten ganz neue Optionen, sich auf einem anderen Niveau mit Bodengestaltung, Raumatmosphäre und Proportion auseinanderzusetzen. Dazu wollten wir mit unserer aktuellen Inszenierung inspirieren“, sagt Carpet Concept-Geschäftsführer Thomas Trenkamp.

 

 

 

 

ICONIC AWARD 2017 FÜR ECO IQU S

 

Eco Iqu S zeigte sich dabei als Teppichboden, der das Thema Oberflächenstruktur völlig neu denkt. Erst vor wenigen Monaten gelauncht, wurde die neue Teppichkreation direkt mit dem Iconic Award 2017 ausgezeichnet und stand schnell im Mittelpunkt der Messe . Die Innovation: ein minimales, zweidimensionales Flachgewebe, aus dem die Schlingen in der dritten Dimension förmlich herauswachsen. Die Garnkonstruktion besteht aus matten und glänzenden Fäden, ihre Tiefenwirkung erhält die Oberfläche dabei durch den sichtbar gewebten Untergrund. Nicht Plüsch sondern technoides Textil bringt dabei die neue Wohnlichkeit ins Office.

 

 

 

 

DA GEHT NOCH MEHR!

 

Ihr wollt mehr? Wir auch! Was Carpet Concept noch alles zu bieten hat und die aktuellen Neuheiten findet ihr auf der Carpet Concept Webseite.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload