It´s raining GRID ! Halleluja

January 31, 2017

 

 

 

 

DIESE WUNDERBAREN FREUNDE WERDEN UNS BEIM INPULS KICK OFF FLEISSIG UNTERSTÜTZEN. WIR SAGEN DANKE!

 

 

 

 

WAS IST DENN EIGENTLICH DAS BESONDERE AN DEM GRID SYSTEM?

 

Die Flexibilität. Wir haben in 3 Jahren nicht zwei gleiche Konfigurationen aufgebaut.

 

 

 

 

TOLL! UND WER IST DER KREATIVE KOPF HINTER DER IDEE?

 

Peter J. Lassen, Gründer und Designer hinter GRID sowie der Montana Group. 

 

 

Peter Joakim Lassen, geb. 1930 designte sein erstes GRID 2004 nach einer lang gehegten Vision ein klares System zu entwerfen, dass die hohen Ansprüchen seines Design erfüllt und den Anforderungen unterschiedlichster Kundenwünschen entsprechen kann.

 

2010 gründete GRID System ApS mit dem Standort Kopenhagen. Produktion, Showroom und Vertrieb befinden sich in Dänemark.

 

1954 begann Peter J. Lassen seine Karriere in der Möbelindustrie er arbeitete mit Architekten wie Arne Jacobsen, Jørn Utzon, Piet Hein und Verner Panton. Seine Zusammenarbeit mit diesen Architekten kann gut in der klaren Linie seines Designs erkannt werden.

 

 

 

 

WIE WIRD DAS GRID HERGESTELLT UND WELCHEN BEITRAG   

LEISTET IHR 2017 ZUM THEMA NACHHALTIGKEIT?

 

 

Nachhaltigkeit wird so GROSS geschrieben wie möglich. Die GRID-Module sind recyclebar, GRID arbeitet nur mit ausgewählten Zulieferern in Dänemark.

 

 

 

 

WAS SIND DREI IRONISCHE SITUATIONEN IN DENEN IHR EUCH DAS GRID VORSTELLEN KÖNNT?

 

 

Ironie und Design schließt sich leider viel zu oft aus. Bei aller Ernsthaftigkeit wäre doch ein Augenzwinkern viel öfter angebracht. Wir würden mit GRID gerne...

 

… den Reichstag einrüsten.

… Fussbälle ausstellen, denn nach Sepp Herberger muss das Runde ja   

  in´s Eckige.

… das ultimative Lego für Architekten schaffen, ach nee, dass haben 

  wir ja schon ;o)

 

 

 

 

TOLL! TOLL! TOLL!

 

Wer sich selbst davon überzeugen möchte, was man mit so einem GRID alles Tolles anstellen kann, der sollte unbedingt am 11.3.17 beim INpuls KICK OFF vorbei kommen oder einen Blick auf die GRID website werfen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload