3 Fragen an Réka Visnyei // INpuls

November 5, 2015

 

 

 

WARUM SIND INNENARCHITEKTEN WICHTIG?

 

Durch Innenarchitekten werden Ideen begehbar und persönlich erlebbar.

Durch Innenarchitekten nehmen Lebensträume Gestalt an.

Durch Innenarchitektur wird unsere Wahrnehmung, unser Empfinden, wie wir Räume sehen, welche Emotionen dabei angesprochen werden in hohem Maße bestimmt. Wir schaffen Atmosphäre im Raum.

 

Egal ob für private Kunden oder Unternehmen: Wir Innenarchitekten arbeiten daran die Werthaltung und die Persönlichkeit unserer Auftraggeber durch Gestaltung ihrer Lebensräume zum Ausdruck zu bringen.

 

 

 

WAS ERWARTEN SIE BEIM INPULS KICK OFF VON DEN TALENTEN?

 

Neugier auf Neues, Freude am Austausch, Leidenschaft für Innenarchitektur und Gestaltung. Offenheit für Meinungen und Perspektiven, Mut zur Selbstdarstellung, Respekt für die Erfahrung und Kompetenz der Experten Jury.

 

 

 

WORAUF ACHTEN SIE BEIM BEWERBUNGSGESPRÄCH?

 

Egal ob bei mir im Unternehmen oder bei der INpuls KICKOFF Veranstaltung sind Ehrlichkeit, respektvoller Umgang, konstruktive Diskussionskultur und klare eigene Vorstellungen erfolgsentscheidend.

 

In einem Bewerbungsgespräch müssen beide Seiten einen Eindruck bekommen können, ob eine enge Zusammenarbeit aus fachlicher und menschlicher Perspektive nachhaltig funktionieren kann.

Wichtiger als die besonders richtigen Antworten und beste Noten sind für mich Flexibilität im Geist, Lernfähigkeit, Kommunikationsvermögen und Leidenschaft.

 

 

 

 

RÉKA VISNYEI // INHABERIN INPULS

 

Réka Visnyei studierte Innenarchitektur an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Rosenheim sowie Architektur an der Akademie der Bildenden Künste in München bei Prof. Steidle.
Nach Tätigkeiten bei HPA architects in Sydney und im Architekturbüro Schmidhuber und Partner in München, hat sie 2006 das Büro ateliersv gegründet und bis 2014 unter anderem für Marken wie Mammut, GoPro, Création Fusalp, Audi, Specialized und General Electric Projekte entwickelt und verwirklicht.
Sie erhielt für Ihre Arbeit mehrere Auszeichnungen, so wie ein Special Mention des German Design Awards und wurde 2010 im Rahmen des Insider Awards unter die 12 besten Innenarchitekten Deutschlands gewählt.  
Mehrere Projekte wurden in diversen Fachpublikationen wie der AIT, Octogon, Detail, das Messedesign Jahrbuch und den BDIA Handbüchern veröffentlicht.
Seit 2005 ist sie Mitglied der Bayerischen Architektenkammer, seit 2009 ist sie Mitglied des BDIA.
Réka Visnyei war in den Jahren 2009-2010 Lehrbeauftragte für Design und Object an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Rosenheim.
2014 hat sie nun das Büro INpuls interior designarchitecture  gegründet.

 

 

AKTUELLES PROJEKT

 

McCANN Deutschland GmbH // Schönhauser Allee, Berlin // 2015

 

 

 

Please reload